Lust auf intellektuelle, provokative, politische, lustige, radikale, affektive und nachdenkliche Abende zu queer_feministischen Themen?

JA

Veranstaltungen


Kommende:

16.12.2019

Fabe Degen und Katha Baur lesen aus "Das kleine Ich-bin-Ich" - unter anderem.

14.1.2020 Ein Abend mit Ines Pohlkamp


Vergangene:

19.11.2019 Vortrag und Diskussion mit Floris Biskamp
24.09.2019 Ein Abend mit der Ärztin Natalie Urwyler über Diskriminierung am Arbeitsplatz
21.05.2019 Ein Vortrag von Eve Massacre
15.01.2019 Ein Abend mit Markus Theunert und dem feministischen Salon Basel
27.11.2018 Workshop mit Mithu M. Sanyal
23.10.2018 Vortrag von Franziska Schutzbach
30.5.2018 Anne Wizorek zu Gast, in Kooperation mit der Gleichstellungskommission Baselstadt
22.5.2018 Musik, Text – Lauschangriff – eine Gesangsmassnahme
1.5.2018 Mit Svenja Goltermann (Historikerin), Jochen König(Autor), Güzin Kar (Drehbuchautorin und Regisseurin), in Kooperation mit dem feministischen Salon in Zürich
7.3.2018 fem*fest Auftaktspodiumsdiskussion zum Thema #metoo
27.2.2018 Ein Vortrag von Anelis Kaiser

Wollt Ihr auf dem Laufenden sein?

Newsletter Anmeldung

Verein


Wir haben 2019 einen Verein gegründet, dessen Zweck es ist, Gelder und Spenden zu sammeln, um weiterhin spannende Menschen einladen und Themen bearbeiten zu können.
Auf folgendes Konto kannst du deinen Unterstützungsbeitrag einzahlen:
Feministischer Salon Basel | Oetlingerstrasse 75a | 4057 Basel
IBAN: CH46 0900 1522 4489 2

Wer wir sind


Hinter dem feministischen Salon Basel stehen Katha Baur, Caroline Faust, Franca Schaad und Franziska Schutzbach. Wir haben uns im Dezember 2017 zusammen gefunden und in Anlehnung an den feministische Salon in Zürich den feministischen Salon Basel gegründet. Seit Januar 2019 sind wir ein Verein. Der feministische Salon Basel findet möglichst einmal pro Monat im Unternemen Mitte in der Reihe „mittePolitics“ statt.

Unterstützen